„MS Wissenschaft“ schippert durch Münsterland


Einen spannenden Einblick in die Forschung gibt es in den kommenden Wochen auf der „MS Wissenschaft“ in Münster und anderen Orten in NRW.

Die „MS Wissenschaft“ legt im Juli in NRW an, unter anderem in Münster. Foto: dpa

Münster (dpa) - Die „MS Wissenschaft“ macht auf ihrer Tour durch Deutschland ab Ende Juni fünfmal in Häfen in Nordrhein-Westfalen fest. Auftakt ist nach Angaben der Organisatoren am 30. Juni (bis 3. Juli) in Münster. Dann folgen Aufenthalte des Ausstellungsschiffes in Lüdinghausen (4. bis 6. Juli), Duisburg (8. bis 10. Juli), Köln (12. bis 14. Juli) und Bonn (20. bis 24. Juli).

Ausstellungsstücke von verschiedenen Instituten

Im Auftrag des Bundesforschungsministeriums zeigt die Schau, wie Wissenschaft von Astrophysik bis Zukunftsforschung eigentlich funktioniert. Das Angebot ist geeignet für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren.

Die Ausstellungstücke aus der Forschung werden zur Verfügung gestellt von Instituten wie der Fraunhofer-Gesellschaft oder der Max-Planck-Gesellschaft oder Universitäten.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.