Pflegeheime stellen sich auf harte Zeiten ein



Pflegeheime schlagen Alarm: Explodierende Energie- und Lebensmittelkosten könnten viele in die Insolvenz treiben. „Die Glocke“ hat nachgefragt.

Keine schönen Aussichten: Aufgrund stark gestiegener Kosten schlagen die Betreiber von Pflegeheimen Alarm. Die Bewohner beziehungsweise deren Angehörigen müssen sich auf höhere Preise einstellen. Foto: dpa

Münster/Düsseldorf (gl) - Steigende Preise für Lebensmittel, geradezu explodierende Energiekosten, seit 1. September geltende Tariflöhne – angesichts dieser Entwicklungen sind die Betreiber von Pflegeheimen alarmiert. Droht manchen Einrichtungen im schlimmsten Fall gar die Schließung? „Die Glocke“…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.