Regionale liefert Antworten auf Zukunftsfragen



Die Regionale Urban-Land OWL will zeigen, wie gutes Leben und Arbeiten in der Region aussehen kann. „Die Glocke“ hat mit Managerin Annette Nothnagel gesprochen.

Freuen sich darüber, gemeinsam schon viel erreicht zu haben für die Regionale 2022: (v. l.) Landrat Jürgen Müller (Kreis Herford, Vorsitzender des Urban-Land-Entscheidungsgremiums), Regierungspräsidentin Judith Pirscher, Rudolf Delius (Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OWL GmbH), Regionale-Leiterin Annette Nothnagel und Herbert Weber (Geschäftsführer OWL GmbH). Foto: Sättele/OWL GmbH

Porta Westfalica (ame) - 250 Macher und Mitstreiter haben am Freitagnachmittag auf dem Plateau des Kaiser-Wilhelm-Denkmals in Porta Westfalica am dritten Netzwerktreffen für die Regionale 2022 Urban-Land OWL teilgenommen. In den Themenfeldern Mittelstand, Mobilität, Stadt-Land-Quartier und Kommunen…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.