Von Erntedank bis Radrennen: Freizeittipps im Überblick


Noch keine Ahnung, was man am Wochenende unternehmen soll? „Die Glocke“ hat ein paar Tipps aus der Region: von sportlich bis klassisch.

Am Sonntag rollt durch Herzebrock-Clarholz der bunte Erntedankumzug. Foto: Steinecke

Herzebrock-Clarholz/Rheda-Wiedenbrück/Halle/Telgte/Münster (gl) - Gleich zwei Großereignisse finden an diesem Wochenende in den Kreisen Gütersloh und Warendorf statt. Hinzu kommen kleinere Veranstaltungen, bei denen es etwas ruhiger zugeht. Wo was los ist:

Geschmückte Wagen fahren durch den Ort

Herzebrock-Clarholz: Der Erntedankumzug lockt am Sonntag ab 14.30 Uhr zahlreiche Besucher aus nah und fern in den Ortsteil Clarholz. Aus heimischen Gemüse- und Obstsorten entstehen ideenvoll geschmückte Wagen. Auch die schönen Kornbilder, geklebt aus verschiedenfarbigen Getreidekörnern, fänden immer wieder große Bewunderung, teilen die Veranstalter mit.

Nicht zu vergessen sind die vielen Fußgruppen, die den Umzug bereichern. Zur Stimmung tragen Blaskapellen, sowie Fanfaren- und Spielmannszüge bei, die aus der nahen Umgebung nach Clarholz kommen.

Auch ein Rahmenprogramm gehört dazu. Am Freitag, 30. September, steigt ab 21 Uhr die Summer-Clothing-Party mit HVMC-Mobildiskothek im Zelt auf dem Marktplatz. Eine Ernteparty für Jung und Alt, ebenfalls mit HVMC-Mobildiskothek im Zelt auf dem Marktplatz, schließt sich am Samstag ab 20 Uhr an.

Kirmesspaß in Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück: Vier Tage lang wird Wiedenbrück von Freitag, 30. September, bis Montag, 3. Oktober, im Zeichen der Herbstkirmes stehen. Am Sonntag öffnen zudem die Einzelhändler ihre Pforten (13 bis 18 Uhr). Am Montag (8 bis 15 Uhr) findet ein Krammarkt auf der Langen Straße statt, bei dem gewerbliche Händler Haushaltartikel und andere Dinge zum Verkauf anbieten.In Wiedenbrück ist Kirmes.

Halle: Mehrere Male musste der Termin verlegt werden, am Freitag, 30. September, ist es soweit: André Rieu und sein Johann-Strauss-Orchester werden mit ihrer „Großen Geburtstagstournee“ in der OWL-Arena in Halle erwartet. Der Niederländer feiert im Oktober seinen 70. Geburtstag, seit mehr als 30 Jahren steht er mit seinem Orchester auf der Bühne. Restkarten erhältlich.

In Telgte startet der Münsterland-Giro

Telgte: Am Tag der Deutschen Einheit lockt der Sparkassen-Münsterland-Giro Jahr für Jahr Profi-Athleten sowie mehr als 4000 Hobbyfahrer in die Region. Dieses Mal liegt dabei ein ganz besonderer Fokus auf Telgte: Die Stadt ist am 3. Oktober Startpunkt. Das heißt: Am Montag werden hier die schnellsten Radfahrer ab Baßfeld ins Rennen gehen. Startschuss ist um 12.25 Uhr. Und auch drumherum ist viel los.

Weil der Start nahe des Eingangsbereichs zur Altstadt „Am Schilde“ liegt, wird sich dieser Platz im Rahmen des Rennens von einer ganz neuen Seite zeigen, nämlich als Veranstaltungsort für ein Open-Air-Rahmenprogramm. An einer großen Leinwand können Rad-Fans ab 13.45 Uhr das Rennen durchs Münsterland bis zum Zieleinlauf um 17.15 Uhr live mitverfolgen.

Bereits am Samstag und Sonntag treten auf der Bühne mehrere Musiker mit ganz unterschiedlichem Repertoire auf, außerdem berichtet Profifahrer Jonas Deichmann über den Radsport.

Universum und Harfenklänge

Münster: Eine Sonderveranstaltung wartet am Samstag, 1. Oktober (20 Uhr) auf Zuschauer im Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Münster. Die Frage nach der Rolle der Wissenschaft, die Suche nach Transzendenz und den Wegen zu einem erfüllten Leben wird in der Planetariumsshow „Mein Platz im Universum“ zusammengefasst. Am 3. Oktober rollt der Münsterland-Giro. Foto: Sparkassen Münsterland Giro.2016/Henning Angerer

Die Show hat Eduard Thomas produziert. Die Harfenistin Christine Högl komponierte die Musik für die keltische Harfe. Sie wird die Show an diesem Abend live mit ihrem Instrument begleiten. Zwischen den Kapiteln gibt der Film zur Musik der keltischen Harfe Räume zum Nachdenken. Tickets ab 5 Euro beim LWL erhältlich.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.