Winterberger Skilift-Karussell startet in die Saison


Es sind erstmal nur zwei Pisten - aber die reichen für das erste kleine Wintersport-Wochenende im Sauerland

Die ersten Wintersportler sind auf einer künstlich beschneiten Piste auf der Winterberger Remmerswiese unterwegs.  Foto: dpa

Winterberg (gl) - In Winterberg können Ski- und Snowboardfahrer an diesem Wochenende auf den ersten Pisten in die Saison starten. 

Liftbetreiber hoffen auf kalte Nächte 

Zwei der insgesamt 34 Abfahrten seien mithilfe der Schneekanonen so gut präpariert, dass der Liftbetrieb losgehen könne, teilte die Betreiber mit. Die ersten Wintersportler waren bereits am Freitag auf den Pisten, eine größere Anzahl an Besuchern erwartet der Liftverbund aber erst am Samstag und Sonntag. Auch der Rodellift an der Ruhrquelle soll am Samstag zum ersten Mal in Betrieb gehen. 

Bis zum wichtigen Weihnachtsgeschäft sollen dann möglichst viele der Lifte im Sauerland laufen. Dazu würden aber noch einige kalte Nächte benötigt, damit die Schneekanonen arbeiten könnten. Zum Skiliftkarussell in Winterberg gehören 34 beschneite Abfahrten mit 27,5 Kilometern Länge. größte Skigebiet im Sauerland.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.